Gemeinschaftsklärwerk in Leverkusen

Durch Zusammenarbeit mit Currenta GmbH & Co. OHG ist eine effizientere Reinigung von Abwässern in Leverkusen möglich.
Projektdaten
Beginn der Kooperation1966
KooperationspartnerCurrenta GmbH & Co. OHG
Kläranlagenbereich des Wupperverbandes
Kläranlagenbereich des Wupperverbandes
Projektziel und Kooperationsinhalt
Die Currenta GmbH & Co. OHG (vormals Bayer Industry Services) ist ein Tochterunternehmen der Bayer AG und der LANXESS AG. Sie ist schwerpunktmäßig in den Bereichen Chemie, Life Science, Pharma und Polymere tätig. Am Standort Leverkusen führen die Currenta GmbH & Co. OHG und wir zusammen eine Gemeinschaftskläranlage.

Das kommunale Abwasser wird nach der mechanischen Reinigung in unserem Anlagenteil von der Kläranlage der Currenta GmbH & Co. OHG aufgenommen. Dort wird es gemeinsam mit den mechanisch behandelten Werksabwässern biologisch gereinigt, bevor es in den Rhein geleitet wird. Bei Rheinhochwasser wird das gesamte mechanisch-biologisch gereinigte Abwasser über ein Pumpwerk, das wir betreiben, in den Fluss Dhünn gepumpt. Currenta GmbH & Co. OHG reinigt im Bürriger Entsorgungszentrum täglich 50.000 m³ Abwasser aus dem CHEMPARK und rund 50.000 m³ kommunale Abwässer aus unserem Verbandsgebiet – bei Regenwetter bis zu 180.000 m³.
 
Von der Kooperation zwischen der Currenta GmbH & Co. OHG und uns profitieren beide Partner, da die Abwässer gemeinsam effizienter gereinigt werden können als in separaten Anlagen.
expand_less
VOILA_REP_ID=C1257817:0030CCD3