Junior Uni Wuppertal

Umweltbildung in Sachen Wasserwirtschaft
Projektdaten
Beginn der Kooperation05/2012
KooperationspartnerJunior Uni Wuppertal
Projektziel und Kooperationsinhalt

Die Junior Uni Wuppertal ist zu einer sehr erfolgreichen Lehrstätte für jährlich ca. 4.700 kleine und größere Student/-innen angewachsen. Der bunte und großzügige Standort trägt dazu bei, immer mehr Kinder und Jugendliche zu begeistern.

Fachkolleg/-innen aus den verschiedensten Bereichen des Wupperverbandes bieten im Wechsel unterschiedlichste Kurse rund um die Wupper und die Wasserwirtschaft an. In den Kursen wird z. B. vermittelt, wie Talsperren funktionieren, wie Wasser wieder sauber wird, was einen natürlichen Fluss ausmacht und wie man ihn erhalten bzw. (in Teilen) wiederherstellen kann, wie Wasserkraft funktioniert oder wie Juristen beim Wupperverband als „Anwalt für Wasser“ arbeiten. Im Rahmen der Kurse besuchen die Kinder und Jugendlichen Klärwerke, Talsperren, gehen an die Wupper, basteln bzw. malen Wuppermodelle u. v. m.

Der Wupperverband beteiligt sich regelmäßig am Sommerfest der Junior Uni. Hier entstehen z. B. Wasserräder aus Knetmasse und Holzstäbchen, um Wasserkraft erlebbar zu machen oder Tintenwasser wird durch Sand und Aktivkohle gefiltert, um zu verdeutlichen, wie Abwasser im Klärwerk gereinigt wird.

In der Westdeutschen Zeitung erscheinen regelmäßig Artikel der Dozent/-innen der Junior Uni. Auch hieran beteiligt sich der Wupperverband.

Junge Poetry-Slammerinnen eines Junior Uni Kurses gestalteten zudem einen Programmpunkt beim jährlichen Symposium Flussgebietsmanagement des Wupperverbandes in der Wuppertaler Stadthalle. Sie trugen Texte rund um das Thema „Wasser und andere (Rede)Flüsse“ vor.

Die Zusammenarbeit des Wupperverbandes mit der Junior Uni besteht bereits seit der Geburtsstunde der Junior Uni im Jahr 2008. Um unser gemeinsames Wirken in feste Bahnen zu lenken, wurde am 23. Mai 2012 ein Kooperationsvertrag geschlossen und Ende 2017 verlängert.
 

Bildergalerie

expand_less
VOILA_REP_ID=C1257817:0030CCD3