Baumpflegearbeiten an der Lingese-Talsperre

200 Meter langes Stück der Talsperrenstraße L97 werktags vom 4. Juni für maximal zwei Wochen gesperrt.

L 97, Ist-Situation
L 97, Ist-Situation

Pressemitteilung vom 28.05.2018

Der Wupperverband wird ab dem 4. Juni Baumpflegearbeiten entlang der Talsperrenstraße L 97 an der Lingese-Talsperre in Marienheide durchführen.
Die Arbeiten dienen der Verkehrssicherung an der Talsperrenstraße. Das Lichtraumprofil über der Straße wird freigeschnitten. Trockene Äste, die bei Sturm herunterfallen könnten, werden herausgeschnitten. Und einige Bäume werden gefällt, um eine Auslichtung zu erreichen. So drängen die verbleibenden Bäume nicht zu stark in den Fahrbahnbereich.

Aus Sicherheitsgründen muss die Talsperrenstraße L 97 während der Arbeiten in einem rund 200 Meter langen Abschnitt zwischen Campingplatz Lingese und der Ortschaft Linge – etwa im Bereich des Campingplatzes Seeblick - gesperrt werden.
Ab dem 4. Juni ist sie werktags ab 8.00 Uhr bis ca. 16.00 Uhr gesperrt. Anlieger können aber auch in diesem Zeitraum bis zur Sperrstelle durchfahren. Nach 16.00 Uhr soll die Straße wieder bis zum nächsten Morgen befahrbar sein.
Eine Umleitungsstrecke wird ausgeschildert.
Die Nutzer des Wanderweges um die Lingese-Talsperre müssen den Weisungen des Personals folgen und sich auf kurze Wartezeiten einstellen.
Die verkehrsrechtliche Genehmigung für die Straßensperrung gilt bis zum 15. Juni. Spätestens dann sollen die Baumpflegearbeiten abgeschlossen sein und der Verkehr wieder fließen können.

expand_less
VOILA_REP_ID=C1257817:0030CCD3