Baden von Tieren

Das Baden von Tieren in den Talsperren ist nicht erwünscht.

Hund im Wasser (Foto: Pixmac)

Erfahrungsgemäß führt das Aufeinandertreffen von Mensch und Tier (z. B. Hund) oftmals zu Konflikten. Aus diesem Grund wurden z. B. an der Bever-Talsperre in einigen besonders gut besuchten Bereichen Schilder aufgestellt mit dem Hinweis, dass Hunde dort nicht ins Wasser gehen sollen. Mit Blick auf die Vermeidung von Wasserverschmutzung durch badende Tiere (z. B. Pferde, Hunde) sowie von Konflikten zwischen Tieren und Erholung suchenden Menschen ist aus Sicht des Wupperverbandes das Baden von Tieren in den Brauchwassertalsperren nicht erwünscht. Wir bitten um Ihr Verständnis.

expand_less
VOILA_REP_ID=C1257817:0030CCD3