Statements vom 12. Symposium Flussgebietsmanagement 2009

Das 12. Symposium fand am 17.06.2009 in der Historischen Stadthalle am Johannisberg in Wuppertal statt. Anbei finden Sie die Vorträge der Referenten, die einer Veröffentlichung der Vorträge zugestimmt haben.

Art Titel Größe
PDF Begrüßung durch Silvia Kaut, Bürgermeisterin Stadt Wuppertal (Silvia Kaut, Bürgermeisterin Stadt Wuppertal) 5,8 KB file_download
PDF Begrüßung und Einführung durch Claus-Jürgen Kaminski, Vorsitzender Verbandsrat Wupperverband 15,9 KB file_download
PDF Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie - Strategie des Wupperverbandes (Bernd Wille, Wupperverband) 2 MB file_download
PDF Stand der Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie in der Planungseinheit Untere Wupper (Wolfgang Müller, Bezirksregierung Düsseldorf) 6,4 MB file_download
PDF Vorstellung der Planungseinheit Untere Wupper. Befunde - Projekte - Aktivitäten - Maßnahmen (Karl Böcker, Wupperverband) 2,3 MB file_download
PDF Beteiligung der Akteuere in der Planungseinheit Untere Wupper - Methodik und geplante Vorgehensweise (Dr. Marlene Liebeskind, Wupperverband) 3,5 MB file_download
PDF FluGGS "Ausgewählter Ort im Land der Ideen" Impressionen der Preisverleihung (Initiative "Deutschland - Land der Ideen") 751,3 KB file_download
PDF Staatliche Monitoringergebnisse in der Planungseinheit Untere Wupper (Jochen Lacombe, LANUV NRW) 1,2 MB file_download
PDF Konzept und Maßnahmen - Ideen zur Entwicklung der Unteren Wupper - KNEF (Dr. Uwe Koenzen, Planungsbüro Koenzen) 9,9 MB file_download
PDF Investigatives Monitoring / Forschungsprojekt Untere Wupper: Grundlagen für eine effiziente Maßnahmenplanung (Dr. Wilfried Scharf, Wupperverband) 352,4 KB file_download
PDF Schutz der archäologischen Kulturgüter und Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie in der Planungseinheit Untere Wupper - Kompromiss bei der Raumnutzung (Christine Wohlfarth, Landschaftsverband Rheinland - Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland) 6,6 MB file_download
PDF Schädliche Bodenveränderungen im Einzugsgebiet der Unteren Wupper (Dr. Klaus Strehlau, Stadt Solingen) 681,6 KB file_download
PDF Heizkraftwerk-Lastmanagement und Wassertemperatur der Unteren Wupper - Umsetzung der Ergebnisse des Forschungsvorhabens von 2005 (Volker Leonhard, Wuppertaler Stadtwerke Energie & Wasser AG) 745,8 KB file_download
PDF Durchgängigkeit Auer Kotten (Christoph Bauerfeind, Ingenieurbüro Floecksmühle) 1,8 MB file_download
PDF Hydrologisches Modell für die Wupper als Grundlage für ökologische Untersuchungen und Hochwassergefahrenbetrachtungen (Marc Scheibel, Evelyn Förster, Wupperverband) 6,6 MB file_download
expand_less
VOILA_REP_ID=C1257817:0030CCD3