Statements vom 8. Symposium Flussgebietsmanagement 2005

Das 8. Symposium fand am 11. - 12.05.2005 in der Historischen Stadthalle am Johannisberg in Wuppertal statt.

Art Titel Größe
PDF Begrüßung durch Bürgermeister Lorenz Bahr, Stadt Wuppertal 58,9 KB file_download
PDF Begrüßung und Einführung durch Dr. Hermann Janning, Verbandsratsvorsitzender des Wupperverbandes 68,5 KB file_download
PDF Novellierung des Landeswassergesetzes Nordrhein-Westfalen (Kirsten Allmann, Wupperverband) 1,2 MB file_download
PDF Wer schafft für wen den guten Gewässerzustand? Konflikte zwischen europäischen und verbandlichen Ansätzen (Bernd Wille, Wupperverband) 2,6 MB file_download
PDF Der Policy-Ansatz der EU-WRRL, institutionelle misfits in Deutschland und deren Bewältigung (Dr. Timothy Moss, IRS Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung Berlin) 76,6 KB file_download
PDF Interkalibrierung und Monitoring (Dr. Ulrike Frotscher-Hoof, Umweltministerium NRW) 624,2 KB file_download
PDF Morphodynamische Grundlagen der Dhünn zur Abschätzung einer natürlichen Gewässerentwicklung (Prof. Dr. Erik Pasche, Arbeitsbereich Wasserbau an der TU Hamburg-Harburg) 2,8 MB file_download
PDF Gewässerentwicklung und Entwicklungsziele ? Was ist möglich und was ist gewollt? (Reinhard Raschke, Wupperverband) 5,3 MB file_download
PDF Ergebnisse des Forschungsvorhabens -Kühlwassernutzung Untere Wupper- - Neue Ansätze zur aktiven Beteiligung im Umfeld der Umsetzung der WRRL (Volker Leonhard, WSW AG; Dr. Marlene Liebeskind, Wupperverband) 2,2 MB file_download
PDF GIS-Kooperation mit dem Rheinisch-Bergischen-Kreis (Ralf Mortsiefer, Rheinisch-Bergischer Kreis) 3,1 MB file_download
PDF Kooperation zwischen der Stadt Hückeswagen und dem Wupperverband - Aufbau und Fortschreibung des Kanalkatasters (Andreas Schröder, Stadt Hückeswagen) 1,4 MB file_download
PDF Kooperation Öffentlichkeitsbeteiligung - Wegbereitung wasserwirtschaftlicher Entwicklungen (Dr. Ulla Necker, Leiterin Staatliches Umweltamt Düsseldorf) 6,6 MB file_download
PDF Kooperation bei der Überwachung von Indirekteinleitungen in Entwässerungseinrichtungen (Michaela Block, Untere Wasserbehörde Solingen) 1,5 MB file_download
PDF Begrüßung und Einführung - Ganzheitliche Betrachtung als Herausforderung in der Wasserwirtschaft (Bernd Wille, Wupperverband) 882,6 KB file_download
PDF Herausforderungen in der Stadtentwässerung aus Sicht des Landes NRW (Dr. Viktor Mertsch, Umweltministerium NRW) 1 MB file_download
PDF Das Internetportal der Abwasserberatung: Handlungsempfehlungen zum Umgang mit Fremdwasser (Michael Lange, Dagmar Carina Schaaf, Abwasserberatung NRW) 1,4 MB file_download
PDF Fremdwasser aus der Sicht des Wupperverbandes (Dr. Bernd Wiebusch, Wupperverband) 3,3 MB file_download
PDF Möglichkeiten und Grenzen bei der Bestimmung von Fremdwasser (Dr. Klaus Pecher. Ing.-Büro Pecher) 881,8 KB file_download
PDF Instandhaltung von Grundleitungen und Hausanschlusskanälen in Solingen (Manfred Müller, Entsorgungsbetriebe Solingen) 463 KB file_download
PDF Das Kölner Modell zur ganzheitlichen Prüfung und Sanierung von Grundstücksentwässerungsleitungen (Frank Büser, Stadtentwässerungsbetriebe Köln AöR) 696,6 KB file_download
PDF Bürgernahe Stadtentwässerung: von der Erfassung bis zur Sanierung der Hausanschlüsse (Dr. Bert Bosseler, Institut für Unterirdische Infrastruktur (IKT)) 1,9 MB file_download
expand_less
VOILA_REP_ID=C1257817:0030CCD3