Wupperverband: Arbeiten auf der Staumauer der Brucher-Talsperre

Der Weg über die Staumauer ist für zwei Wochen teilweise eingeschränkt.

Mauerkrone der Brucher-Talsperre, Dichtungsfugen
Mauerkrone der Brucher-Talsperre, Dichtungsfugen

Pressemitteilung vom 30.06.2020

Der Wupperverband führt ab 6. Juli Arbeiten auf der Staumauer der Brucher-Talsperre durch. Die elastischen Fugen auf der Mauerkrone müssen nach langjähriger Betriebszeit erneuert werden. Sie sorgen dafür, dass bei Regen oder Schnee die Nässe nicht in die Staumauer eindringen kann.

Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis zum 17. Juli.

Während der Instandsetzung ist der Fußweg über die Mauerkrone weiterhin begehbar, allerdings mit Einschränkung.
Die Reparatur erfolgt abschnittsweise. Im betroffenen Abschnitt steht für Fußgänger der Weg dann nicht in der kompletten Breite zur Verfügung. Der Wupperverband bittet dafür um Verständnis.

Im August – vom 17. bis zum 28.8. - werden auch an der Lingese-Talsperre die Fugen auf der Mauerkrone erneuert.

expand_less
VOILA_REP_ID=C1257817:0030CCD3