Gesellschaftszweck KVB

Gemeinsam zum Ziel

Schlammverwertung am Standort Wuppertal
Schlammverwertung am Standort Wuppertal

Der öffentliche Zweck der Gesellschaft gemäß §2 der Satzung ist die Verwertung und Entsorgung der bei der Abwasserentsorgung und -aufbereitung anfallender Abfälle.
Der Gegenstand des Unternehmens ist dabei:

  1. die Planung, die Errichtung und der Betrieb einer Klärschlammverbrennungsanlage,
  2. die Erzeugung, Verwertung, Vermarktung und der Verkauf der bei der Klärschlammverbrennung gewonnenen Energien,
  3. die Deponierung und Entsorgung der bei der Verbrennung anfallenden Reststoffe,
  4. das Recyceln des Phosphors aus der Klärschlammasche und dessen Verwertung und Vermarktung und
  5. Dienstleistungen aller Art auf dem Gebiet der Klärschlammentsorgung sowie die damit im Zusammenhang stehenden Aufgaben der Abfallentsorgung.
     
expand_less
VOILA_REP_ID=C1257817:0030CCD3