Sie befinden sich hier:

Große Dhünn-Talsperre

Druckversion: Große Dhünn-Talsperre

Luftbild Große Dhünn-Talsperre, Foto: Stuttgarter Luftbild Elsässer GmbH, 2005
Große Dhünn-Talsperre

Historie und Nutzung

Die Große Dhünn-Talsperre des Wupperverbandes wurde in den Jahren 1975 - 1985 gebaut und wird in erster Linie zur Trinkwasserbereitstellung genutzt. Die Aufbereitung des Wassers zu Trinkwasser und der Transport bis in die Versorgungsnetze ist Aufgabe der fünf beteiligten Versorgungsunternehmen: der Wuppertaler Stadtwerke AG (WSW), der Stadtwerke Solingen GmbH, der Energie und Wasser für Remscheid GmbH (EWR), der Energieversorgung Leverkusen GmbH (EVL) - die 1973 gemeinsam den Bergischen Trinkwasserverbund GmbH (BTV) gegründet haben - sowie des 1960 gegründeten Wasserversorgungsverbandes Rhein-Wupper (WVV).

Freizeit

Zum Schutz des Wassers vor Verunreinigung ist die Große Dhünn-Talsperre von einem Wasserschutzgebiet umgeben. Ein ca. 100 m breiter Uferstreifen ist Wasserschutzzone und darf von Spaziergängern nicht betreten werden. Wassersport ist an der Großen Dhünn-Talsperre nicht zugelassen. Im Umfeld bieten sich jedoch hevorragende Möglichkeiten zum Wandern und zur Erholung. Eine Wanderkarte können Sie über den Link Broschürenbestellung anfordern.

Wasserschutzzonen-Verordnung Große Dhünn-Talsperee (Internetseite der Bezirksregierung Köln)

Technische Daten

 

Bauzeit 1975 - 1985
Probestau 11/1984 - 4/1987
Hauptabsperrdamm Steinschüttdamm mit Asphaltbeton-Kerndichtung
Höhe über Gründungssohle 63 m
Kronenlänge 400 m
Kronenbreite 8,50 m
Sohlenbreite 210 m
Volumen des Absperrbauwerks 1,2 Mio m³
Entnahme und Entlastungseinrichtungen: Rohwasserentnahmeturm
Rohwasserentnahmeturm 66 m
(Höhe über Gründungssohle) 2x d. 1,20 m
Rohwasserentnahmeeinleitungen 2x d. 1,20 m
Grundablass-Stollen (Maulprofil) 4,00 / 2,54 m
Hochwasserentlastungsturm mit Überfallrichter d. 20,00 m
Fallschacht mit anschl. Stollen d. 4,00 m
Stauraum
Stauziel 176,50 m. ü. NN
Wasserfläche bei Vollstau 440 ha
Stauhöhe 53 m
Fassungsvermögen / Stauinhalt 81 Mio m³
davon Vorsperre Große Dhünn 7,5 Mio m³
davon Vorsperre Kleine Dhünn 0,4 Mio m³
davon 15 Vorstauanlagen insgesamt 0,3 Mio m³
Wasserwirtschaft
Niederschlagsgebiet 60 km²
einschl. Sülz 89 km²
Bemessungshochwasser 90 m³ pro Sekunde
einschl. Sülz 115 m³ pro Sekunde

 

Kontaktinformationen:


Wupperverband

Körperschaft des öffentlichen Rechts


Untere Lichtenplatzer Str. 100

42289 Wuppertal

Tel.: +49 202 583 - 0

Fax: +49 202 583 - 101


E-Mail: info@wupperverband.de

Internet: www.wupperverband.de


Quelle:

URL: 

Stand: 12/06/2016 - 10:45:44 PM

VOILA_REP_ID=C1257817:0030CCD3